Kategorien
1899 Böttner: Gartenbuch für Anfänger Ausrüstung / Werkzeug Grundlagen für Anfänger

Das Gartenhaus – die Gartenlaube

Ein historischer Auszug von: Johannes Böttner, Chefredakteur des praktischen Ratgebers im Obst- und Gartenbau. Aus: Gartenbuch für Anfänger (1899).

Die Gartenlaube

Ein Garten ohne Laube ist überhaupt kein Garten. Auch der nüchternste, rein praktische Nutzgarten hat ein Plätzchen übrig zum Ausruhen. Dieser bescheidene Ruheplatz, an dem wir uns dem stillen Genuss des Gartenaufenthalts hingeben, ist der erste Anfang einer Gartenlaube. Wir können bescheiden sein und mit einfachen Dachlatten und Bohnenstangen ein kleines Gerüst selbst zusammennageln. Gegen diese einfachste aller Lauben kann der Einwand nicht erhoben werden, dass sie zu teuer für unsere Verhältnisse sei. – Von der äußeren Schönheit der Laube können wir in bescheidenen Verhältnissen überhaupt absehen. Die Hauptsache ist es doch, dass sie einen angenehmen Aufenthalt bietet. Erst dann zieht sie uns und unsere angehörigen immer von neuem in den Garten.

Kategorien
1899 Böttner: Gartenbuch für Anfänger Ausrüstung / Werkzeug Grundlagen für Anfänger

Die ersten Anschaffungen

Ein historischer Auszug von: Johannes Böttner, Chefredakteur des praktischen Ratgebers im Obst- und Gartenbau. Aus: Gartenbuch für Anfänger (1899).

Die ersten Anschaffungen…

Ein guter und gewissenhafter Haushalter wird sämtliche Ausgaben für den Garten gesondert buchen, damit später einmal festgestellt werden kann, wieviel der Garten kostet oder einbringt. Ohne Kostenaufwand wird auch das einfachste und bescheidenste Gärtchen, das vielleicht nur aus einigen Quadratmetern des Landes besteht und das ganz ohne Fremde Hilfe bearbeitet wird, im ersten Jahre nicht herzurichten und zu unterhalten sein. In späteren Jahren können ja die nötigen Ausgaben

Kategorien
1899 Böttner: Gartenbuch für Anfänger Ausrüstung / Werkzeug Grundlagen für Anfänger

Der Gartenanzug – Gartenkleidung

Ein historischer Auszug von: Johannes Böttner, Chefredakteur des praktischen Ratgebers im Obst- und Gartenbau. Aus: Gartenbuch für Anfänger (1899).

Gartenanzug – Kleidung für den Garten

Kleider, Hut und Stiefeln werden durch die einfachsten Gartenarbeiten beschmutzt und angegriffen. Also ist es nicht ratsam, im Garten einen guten Anzug anzuziehen. Am bequemsten und billigsten ist es, ältere Kleidungsstücke, die aus irgendeinem Grunde als Straßen- und Büroanzug nicht mehr tauglich sind, ausschließlich als Gartenanzug zu benutzen. – Wer schmutzige Arbeiten, Düngen, Kalken der Bäume, selbst verrichtet, sollte hierfür einen ganz alten Anzug noch als Gartenanzug zweiter Garnitur bestimmen.